Gold-und-Silber.ch > Gold

Gold

Gold ist ein Edelmetall, das bloß selten in Reinform vorkommt, sondern meist in Form von Legierungen.

Gold verfügt außerdem über eine hohe Dichte und wird durch Luft, Feuchtigkeit, Hitze und den meisten Lösungsmitteln nicht angegriffen.

Gold ist zugleich ein chemisches Element und ein Edelmetall. Das chemische Kürzel "Au" kommt von der lateinischen Bezeichnung Aurum.

Attraktive Eigenschaften des Edelmetalls

Gold zählt zu den ersten Metallen, die überhaupt von Menschen bearbeitet wurden.
Die leichte Legierbarkeit mit vielen anderen Metallen, die verhältnismäßig geringen Schmelztemperaturen und die günstigen Eigenschaften der Legierungen machten Gold als Werkstoff sehr attraktiv.

Aufgrund seiner Farbigkeit, der Korrosions-Beständigkeit, welche der Beständigkeit des Glanzes zugrundeliegt, Seltenheit und auffallender Schwere wurde es in vielen Kulturen vor allem für rituelle Gegenstände verwendet.

Gold in der Geschichte

In Mitteleuropa sind goldene Gegenstände seit dem zweiten Jahrtausend vor Christus nachgewiesen.

Gold wurde z. B. im goldenen Hut von Schifferstadt und der Himmelsscheibe von Nebra verarbeitet.

Seit alters her war Gold in Europa, Asien und Afrika sehr begehrt.

Die Fahrt der Argonauten zum Goldenen Vlies nach Kolchis stellt die wohl früheste dokumentierte weite Seefahrt der Griechen dar.

Das Alte Testament spricht vom Goldenen Kalb,welches sich die Israeliten als Götzenbild herstellten, während Moses die Zehn Gebote empfing, und vom Goldland Ophir.

Die Gier nach Gold wurde zum Grund für Kriege, Plünderungen und Eroberungszüge.

Gold heute

Aufgrund seiner Einzigartigkeit und seines hohen Wertes und vor allen Dingen seiner Wertbeständigkeit ist Gold eine beliebte Absicherung gegen Vermögensverfall in Zeiten von Inflation (Geldentwertung) oder Krieg.

Login Letzte Änderung:
November 09. 2017 05:21:45
Powered by CMSimple